Wirtschaftsförderung in der Kritik Fip und Hugo: Stadt und Landkreis sollen kooperieren, nicht konkurrieren

Nicht gegeneinander arbeiten, sondern miteinander: Dazu fordern der frühere Landrat Manfred Hugo (CDU) und Ex-Oberbürgermeister Hans-Jürgen Fip (SPD) den Landkreis und die Stadt Osnabrück auf.Nicht gegeneinander arbeiten, sondern miteinander: Dazu fordern der frühere Landrat Manfred Hugo (CDU) und Ex-Oberbürgermeister Hans-Jürgen Fip (SPD) den Landkreis und die Stadt Osnabrück auf.
Rainer Lahmann-Lammert

Osnabrück. Schluss mit dem Konkurrenzdenken zwischen Stadt und Landkreis Osnabrück! Das fordern Ex-Oberbürgermeister Hans-Jürgen Fip (SPD) und der ehemalige Landrat Manfred Hugo (CDU) – zwei Politiker, die selbst viele Jahre Verantwortung für die Region Osnabrück getragen haben. Ihre Kritik zielt vor allem auf die Wirtschaftsförderung.

Die Wirtschaftsregion Osnabrück gehöre zu den stärksten in Deutschland, meint Hans-Jürgen Fip, aber in der bundesweiten Wahrnehmung erscheine sie blass. Der 79-jährige Sozialdemokrat, der bis 2006 Oberbürgermeister von Osnabrück war, schläg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN