Wallenhorster Friseur testet „Face-Shields“ Wie Tüftler unter Leitung der Uni Osnabrück neue Schutzmasken entwickelt haben

Komfortabler als herkömmliche Face-Shields: Friseurin Ines Brünger demonstriert an Lars Otte, Doktorand der Universität Osnabrück, wie der neuartige Spuckschutz eingesetzt wird.Komfortabler als herkömmliche Face-Shields: Friseurin Ines Brünger demonstriert an Lars Otte, Doktorand der Universität Osnabrück, wie der neuartige Spuckschutz eingesetzt wird.
Niels Stern

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN