Sensationeller Fund am Piesberg Weltweit ältester Farn bei Grabungen in Osnabrück entdeckt

Stolzer Finder: Michael Sowiak, Mitglied der AG Geologie des Naturwissenschaftlichen Vereins Osnabrück, zeigt den Samenfarn „Dichophyllum moorei“, den er am Piesberg entdeckt hat. Er präsentierte den sensationellen Fund am Donnerstag mit Angelika Leipner, geologische Präparatorin im Museum am Schölerberg und ehrenamtliche Grabungsleitung am Piesberg, Professor Hans Kerp, Lehrstuhl für Paläobotanik der Universität Münster, Patrick Chellouche, Kurator für Geologie und Paläontologie im Museum am Schölerberg.Stolzer Finder: Michael Sowiak, Mitglied der AG Geologie des Naturwissenschaftlichen Vereins Osnabrück, zeigt den Samenfarn „Dichophyllum moorei“, den er am Piesberg entdeckt hat. Er präsentierte den sensationellen Fund am Donnerstag mit Angelika Leipner, geologische Präparatorin im Museum am Schölerberg und ehrenamtliche Grabungsleitung am Piesberg, Professor Hans Kerp, Lehrstuhl für Paläobotanik der Universität Münster, Patrick Chellouche, Kurator für Geologie und Paläontologie im Museum am Schölerberg.
Jörn Martens

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN