Geld soll Radverkehr zugutekommen Osnabrücker CDU will Planung für die Martinistraße auf Eis legen

Eine Hauptstraße, wie sie im Buche steht: Die Martinistraße soll umgestaltet werden, um den Busverkehr zu beschleunigen und Radlern mehr Sicherheit zu geben. Aber einige Fraktionen im Rat haben es damit nicht so eilig.Eine Hauptstraße, wie sie im Buche steht: Die Martinistraße soll umgestaltet werden, um den Busverkehr zu beschleunigen und Radlern mehr Sicherheit zu geben. Aber einige Fraktionen im Rat haben es damit nicht so eilig.
David Ebener

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN