Experte im Interview Taugt Hans Calmeyer als Marke für das geplante Judenretter-Museum in Osnabrück?

Dem Osnabrücker NS-Funktionär und Holocaust-Saboteur Hans Calmeyer (1903–72), der im Zweiten Weltkrieg mehreren Tausend Juden das Leben rettete, soll in seiner Heimatstadt ein Museum gewidmet werden. Doch um die Benennung des Hauses gibt es Streit.Dem Osnabrücker NS-Funktionär und Holocaust-Saboteur Hans Calmeyer (1903–72), der im Zweiten Weltkrieg mehreren Tausend Juden das Leben rettete, soll in seiner Heimatstadt ein Museum gewidmet werden. Doch um die Benennung des Hauses gibt es Streit.
Sammlung Niebaum

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN