Umbau beginnt Anfang Juni Heller und mit zeitgemäßer Technik: So wird der neue Osnabrücker Ratssaal

In den Grundzügen klassisch, im Erscheinungsbild modern: So stellen sich Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Fachdienstleiter Ludger Rasche den Ratssitzungssaal nach der Umgestaltung vor.In den Grundzügen klassisch, im Erscheinungsbild modern: So stellen sich Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Fachdienstleiter Ludger Rasche den Ratssitzungssaal nach der Umgestaltung vor.
Jörn Martens

Osnabrück. Der Ratssitzungssaal, das Herzstück der kommunalen Demokratie in Osnabrück, wird runderneuert. Für 750.000 Euro will die Stadt eine zeitgemäße Technik installieren und das Mobiliar auffrischen. Schon am Dienstag nach Pfingsten sollen die Arbeiten beginnen.

Vor 28 Jahren wurde der Saal im Obergeschoss des Rathauses neu eingerichtet. Noch immer wirken die dunklen Tische und die Ledersessel zeitlos und edel. Aber nach 3250 Veranstaltungen ist nicht zu übersehen, dass an manchen Stellen der Lack

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN