Steuermahnung per SMS Auch Osnabrückerin von neuer Betrugsmasche betroffen

Bloß nicht reagieren: Das Bundeszentralamt für Steuern und Verbraucherschützer warnen vor einer Betrugsmasche per SMS.Bloß nicht reagieren: Das Bundeszentralamt für Steuern und Verbraucherschützer warnen vor einer Betrugsmasche per SMS.
Sebastian Gollnow/dpa

Osnabrück. Das Bundeszentralamt für Steuern warnt vor einer neuen Betrugsmasche, von der auch eine Osnabrückerin betroffen war. Die betrügerische Aufforderung erhielt sie per SMS. So etwas hatte sie bisher noch nicht erlebt.

Die Frau kann über den Text der Kurznachricht nur mit dem Kopf schütteln. Sie solle per Blitzüberweisung eine Steuerschuld in Höhe von 451,23 Euro begleichen. Ansonsten werde ein Pfändungsverfahren eingeleitet. Absender ist angeblich das Bu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN