Folge 23 im Livestream Theater-Trio zu Gast auf der „NOZ-Kulturbühne“

Von Redaktion

Einer von drei Theater-Gästen: Oliver Meskendahl (Mitte).Einer von drei Theater-Gästen: Oliver Meskendahl (Mitte).
Swaantje Hehmann

Osnabrück. „NOZ-Kulturbühne“, Folge 23: Am Montagabend (18. Mai, 18.30 Uhr) entsendet das Theater Osnabrück eine Abordnung zur Kulturbühne.

Zu Gast sind Jens Peters (leitender Schauspieldramaturg und stellvertretender Schauspieldirektor), Schauspieler Oliver Meskendahl und Pianist Wladimir Krasmann. Dabei wird Jens Peters als Talkgast von NOZ-Moderator Stefan Alberti den kurzfristig verhinderten Intendanten Ralf Waldschmidt vertreten – und Einblicke in die durch die Corona-Krise durcheinandergewirbelte Spielzeit geben. Das Theater hatte vor wenigen Tagen mitgeteilt, dass es den regulären Spielbetrieb bis zum Ende der Spielzeit im Juli einstelle. Neben dem Talk sorgen Oliver Meskendahl und Wladimir Krasmann für die künstlerischen Farbtupfer auf der Bühne. 

NOZ-Kulturbühne

In diesem Format sollen vorrangig die Künstler aus der Region zum Zuge kommen. Aber nicht nur: Der eine oder andere Überraschungsgast dürfte auch den Weg ins „NOZ-Wohnzimmer" finden. Mal mit einem kleinen Wohnzimmer-Konzert. Mal mit einer kurzen Lesung. Mal mit einem Comedy-Vortrag. Oder mal mit einer ganz anderen Darbietung. Zwischendurch werden die Gäste im Talk mit NOZ-Redakteur Stefan Alberti über ihre Projekte, ihr Leben in der Corona-Krise und – na klar – über das Leben nach Corona erzählen. Die Ausgaben der „NOZ-Kulturbühne" können Sie in den nächsten Wochen immer ab 18.30 Uhr live auf www.noz.de verfolgen. Anschließend stehen die Ausgaben selbstverständlich noch auf Abruf bereit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN