Wollte Hygieneregeln nicht einhalten Vier Demos am Samstag in Osnabrück – Stadt lehnt eine Gruppe ab

Kundgebung von AfD-Mitgliedern gegen die Corona-Einschränkungen (Archivbild vom 25.4.2020).Kundgebung von AfD-Mitgliedern gegen die Corona-Einschränkungen (Archivbild vom 25.4.2020).
Michael Gründel

Osnabrück. Kritiker des Corona-Lockdowns wollen an diesem Samstag in Osnabrück in mehreren Kundgebungen gegen die Einschränkungen der Freiheitsrechte demonstrieren. Außerdem ruft eine Aktionsgruppe zur Erinnerung an das Kriegsende von 75 Jahren auf. Nicht genehmigt hat die Stadt eine Kundgebung von Corona-Skeptikern, die sich nicht an die Abstandsregeln halten wollten.

Auf dem Platz der Deutschen Einheit vor dem Theater wechseln sich am Samstag die Demonstranten ab. Zunächst gehört der Platz privaten Initiativen, die sich gegen die staatlichen Zwangsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wenden un

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN