Kunstraum hase29 öffnet wieder Arbeiten von Kevin Bauer und Samuel Treindl im Kunstraum

Machten bereits im März den Kunstraum hase29 zu ihrer Baustelle: Kevin Bauer und Samuel Treindl (rechts) stellten vor Ort Kunstwerke her und wollten sich dabei von Besuchern über die Schulter schauen lassen. Corona machte ihnen einen Strich durch die Rechnung . Foto: Tom BullmannMachten bereits im März den Kunstraum hase29 zu ihrer Baustelle: Kevin Bauer und Samuel Treindl (rechts) stellten vor Ort Kunstwerke her und wollten sich dabei von Besuchern über die Schulter schauen lassen. Corona machte ihnen einen Strich durch die Rechnung . Foto: Tom Bullmann
Tom Bullmann

Osnabrück. Im März schafften die „Tandem“-Künstler Kevin Bauer und Samuel Treindl allerlei Material in den Osnabrücker Kunstraum hase29. Eine Woche arbeiteten sie vor Ort und verwandelten das gesammelte Material zu Kunst. Den Plan, sich beim Schaffensprozess über die Schultern schauen zu lassen, mussten sie wegen der Corona-Pandemie verwerfen. Immerhin ist jetzt das zu besichtigen, was sie bisher angefertigt hatten.

Amet eum consequuntur culpa cum id. Ut sequi rerum et quia sit nesciunt labore rerum. Voluptatibus rerum qui aut aut quisquam voluptatem. Officiis consectetur et itaque consequatur quaerat.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN