zuletzt aktualisiert vor

Livestream am Sonntagabend „NOZ-Kulturbühne" mit Randolph Rose und „DSDS"-Sieger Ramon Roselly

Von Redaktion

Schlagersänger Randolph Rose ist zu Gast bei der NOZ-Kulturbühne.Schlagersänger Randolph Rose ist zu Gast bei der NOZ-Kulturbühne.
Michael Gründel

Osnabrück. „NOZ-Kulturbühne", Folge 14: Dieser Mann ist nicht nur eng mit Osnabrück verwurzelt. Randolph Rose hat bei der letzten Staffel der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar" auch eine nicht unerhebliche Rolle gespielt...

Rose war in den 1970er-Jahren Dauergast in der legendären „ZDF-Hitparade" – mit Songs wie „Silvermoon Baby", „Sylvias Mutter" oder „Nur ein Flirt". Über Bamberg, Berlin und Münster führte sein privater Weg auch in die Osnabrücker Region. Und weil der aktuelle „DSDS"-Sieger Ramon Roselly in der Show auch den Rose-Song „100 Jahre sind noch zu kurz" zum Besten ab, landete Rose auch wieder in den Schlagzeilen. Bester Stoff für den Talk mit NOZ-Moderator Stefan Alberti. Natürlich wird Rose am Sonntagabend (Livestream ab 18.30 Uhr auf www.noz.de) auch singen. Mehr noch: Der „DSDS"-Sieger Roselly, mit dem Rose mittlerweile auch eine freundschaftliche Verbindung pflegt, wird im Laufe der Sendung per Video zugeschaltet.

NOZ-Kulturbühne

In diesem Format sollen vorrangig die Künstler aus der Region zum Zuge kommen. Aber nicht nur: Der eine oder andere Überraschungsgast dürfte auch den Weg ins „NOZ-Wohnzimmer" finden. Mal mit einem kleinen Wohnzimmer-Konzert. Mal mit einer kurzen Lesung. Mal mit einem Comedy-Vortrag. Oder mal mit einer ganz anderen Darbietung. Zwischendurch werden die Gäste im Talk mit NOZ-Redakteur Stefan Alberti über ihre Projekte, ihr Leben in der Corona-Krise und – na klar – über das Leben nach Corona erzählen. Die Ausgaben der „NOZ-Kulturbühne" können Sie in den nächsten Wochen immer ab 18.30 Uhr live auf www.noz.de verfolgen. Anschließend stehen die Ausgaben selbstverständlich noch auf Abruf bereit.
Michael Gründel
Foto: Michael Gründel

Michael Gründel
Foto: Michael Gründel


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN