Einmal kurz vor Torschluss und zurück Wie das Osnabrücker Unternehmen Wölfer in die Insolvenz geriet und zurückkam

Von Christoph Lützenkirchen

Das Duo an der Spitze der Franz Wölfer Elektromaschinenfabrik: Josef Winkels (links) und Mathis Menzel. Foto: Christoph LützenkirchenDas Duo an der Spitze der Franz Wölfer Elektromaschinenfabrik: Josef Winkels (links) und Mathis Menzel. Foto: Christoph Lützenkirchen
Christoph Lützenkirchen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN