Ende einer Dienstzeit: Rolf Spilker Den Piesberg zum Erlebnisort für ganz Osnabrück gemacht

Die Maschinen bleiben, der Direktor verabschiedet sich: Für Rolf Spilker vom Museum Industriekultur endet die Dienstzeit.  Foto: Jörn MartensDie Maschinen bleiben, der Direktor verabschiedet sich: Für Rolf Spilker vom Museum Industriekultur endet die Dienstzeit. Foto: Jörn Martens
Jörn Martens

Osnabrück. Seine Mutter hat ihn immer gewarnt, dass er am Piesberg Steine kloppen müsse, wenn er nicht ordentlich für die Schule lerne. Zum Piesberg ist er dann tatsächlich gekommen – und davon hat ganz Osnabrück profitiert. Für Rolf Spilker, den Leiter des Museums Industriekultur, endet die Dienstzeit am 31. März 2020. Von Ruhestand ist aber nicht die Rede.

Schon vor Jahrzehnten gab es in Osnabrück wohlmeinende ältere Herren, die der Ansicht waren, dass die Stadt ein Industriemuseum brauche und dass einige ausrangierte Maschinen vor der Verschrottung bewahrt werden müssten. Aber Konzepte und R

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN