Zwischen Gruppenchats und Sicherheitskräften Gebürtiger Osnabrücker berichtet: Guatemala geht ganz anders mit Corona um

Gestrandet in Guatemala ist der gebürtige Osnabrücker David Stock. Foto: StockGestrandet in Guatemala ist der gebürtige Osnabrücker David Stock. Foto: Stock
Stock

Osnabrück. Zum ersten Mal in seinem Leben ist der 29-jährige gebürtige Osnabrücker David Stock geflogen. Doch das bleibt auf seiner Reise nach Guatemala nicht das einzige Abenteuer: Er sitzt wegen der Corona-Pandemie in dem Land fest. Und hat seitdem einiges erlebt.

Ein bisschen hat David Stock es schon geahnt. Dennoch fuhr der gebürtige Osnabrücker am 14. März zum Flughafen La Aurora von Guatemala City – "auf gut Glück", sagt er. In der Stadt war er seit dem 4. März, er besuchte einen Guate

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN