Virtuell bleibt das Haus geöffnet Theater Osnabrück im Netz: Vielfältige Audio- und Videoformate erreichen Publikum

Vorübergehend geschlossen, aber nicht tot: Was rund um das Theater los ist, kann man auch zuhause verfolgen. Foto: Theater Osnabrück/Marius MaasewerdVorübergehend geschlossen, aber nicht tot: Was rund um das Theater los ist, kann man auch zuhause verfolgen. Foto: Theater Osnabrück/Marius Maasewerd

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN