Virtuell bleibt das Haus geöffnet Theater Osnabrück im Netz: Vielfältige Audio- und Videoformate erreichen Publikum

Vorübergehend geschlossen, aber nicht tot: Was rund um das Theater los ist, kann man auch zuhause verfolgen. Foto: Theater Osnabrück/Marius MaasewerdVorübergehend geschlossen, aber nicht tot: Was rund um das Theater los ist, kann man auch zuhause verfolgen. Foto: Theater Osnabrück/Marius Maasewerd

Osnabrück. Hörspiele, Homestories, Lesungen, Trailer und Mitschnitte aus Inszenierungen: Unter dem Titel "Theater Osna at Home" bündelt das Theater Osnabrück eine Vielzahl an Audio- und Videoformaten aus sämtlichen Sparten auf seiner Homepage. Die Angebote werden fast täglich aktualisiert.

Auch im Theater gilt es, den Mindestabstand einzuhalten. Szenisch geprobt werden kann deshalb derzeit nicht für die Dinge, die da kommen mögen, wenn das mindestens bis zum 30. April geschlossene große Haus am Domhof und das Emma-Theater ihr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN