Seelsorge in schwierigen Zeiten „Wir sind da“: Wie Geistliche in Osnabrück mit der Corona-Krise umgehen

Die Kirchen sind leer, aber die Seelsorge geht auf anderen Wegen weiter: Pastor Alexander Bergel in der Heilig-Geist-Kirche im Osnabrücker Stadtteil Sonnenhügel. Foto: Jörn MartensDie Kirchen sind leer, aber die Seelsorge geht auf anderen Wegen weiter: Pastor Alexander Bergel in der Heilig-Geist-Kirche im Osnabrücker Stadtteil Sonnenhügel. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. Erst kamen die Nachrichten darüber, was alles ausfällt: Sonntagsgottesdienste, Erstkommunionen, Konfirmationen, Hochzeiten, Karfreitag und Ostern. Und natürlich alle Gruppentreffen vom Chor über den Seniorenkaffee bis zu den Pfadfindern. Im Tiefschlaf versunken sind die Kirchen trotzdem nicht. Im Gegenteil.

Provident deleniti quaerat commodi et et qui facere. Laudantium minima consectetur omnis voluptates culpa reiciendis aut rerum. Ut asperiores sunt quam in et qui. Facere voluptatem soluta ipsam nihil quia. Est nihil eveniet ipsa sint sit et cupiditate sapiente. Adipisci non optio cumque dolore officia minima. Minima molestiae at incidunt culpa ad amet. Maiores tempora incidunt quae.

Explicabo sint sit non repudiandae neque et. Sint eum ea neque eligendi eum ut. Qui magnam qui alias dicta velit aspernatur. Labore quisquam quas vel nihil dignissimos.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN