zuletzt aktualisiert vor

In der Corona-Krise Besorgungen und Kinderbetreuung: Diese Hilfsangebote gibt es in Osnabrück

Wer Unterstützung bei der Kinderbetreuung braucht, findet hier einige Angebote im Stadtgebiet Osnabrück. Foto: Daniel Karmann/dpaWer Unterstützung bei der Kinderbetreuung braucht, findet hier einige Angebote im Stadtgebiet Osnabrück. Foto: Daniel Karmann/dpa
Daniel Karmann

Osnabrück. Leere Straßen, geschlossene Geschäfte – zurzeit kommt schnell ein Gefühl von Einsamkeit und Hilflosigkeit auf. Damit niemand Angst haben oder Not leiden muss, haben sich in Osnabrück bereits einige Menschen zu Hilfsorganisationen zusammengefunden. Ein Überblick.

Freiwilligenagentur der Stadt Osnabrück

Auf der Website der Stadt wurde eine Freiwilligenagentur eingerichtet. Menschen, die unterstützen wollen, sowie Hilfesuchende können sich telefonisch oder per Mail melden. Rund 1000 Leute haben sich bereits als ehrenamtliche Helfer bei der Stadt registriert. "Das ist eine großartige Zahl und zeigt, wie solidarisch die Osnabrücker sind", freut sich Stadtsprecher Sven Jürgensen. Jetzt ist man dabei, den Hilfsdienst aufzubauen und zu organisieren. "Das kann natürlich noch etwas dauern, aber wir versuchen, alles zeitnah zu realisieren." Was für Dienste angeboten werden, ist noch nicht klar. Besprochen werden zum Beispiel ein Einkaufsdienst oder eine Telefonpatenschaft. "Jeder der Freiwilligen bringt irgendwelche Geschicke mit, das wird auch in den Anmeldeformularen mit berücksichtigt und abgefragt," erklärt Jürgensen. Wann das Hilfsangebot der Stadt einsatzbereit ist, steht noch nicht fest. 

Telefon: 0541 323 4494/ 323 3105

Mailfreiwilligenagentur@osnabrueck.de

Sport-mit-Herz-Stiftung

Die Sport-mit-Herz-Stiftung des Osnabrücker Sportclubs hat eine Nachbarschaftshilfe für Hilfebedüftige eingerichtet. Sie bietet an, im Stadtgebiet Osnabrück Besorgungen zu erledigen. Interessierte können sich telefonisch oder per Mail melden. „Wir versuchen, mit diesem Angebot zu helfen und Solidarität und Zusammenhalt zu fördern“, erzählt Jens Blackmann, einer der Verantwortlichen. Etwa zehn Ehrenamtliche engagieren sich zurzeit für das Angebot, zwei Bullis stehen für die Besorgungsfahrten zur Verfügung.

Telefon: 0541 580 546 25 

Mail: coronahilfe@sport-mit-herz-stiftung.de

Caritas Osnabrück

Die Caritas hat sich zur Aufgabe gemacht, die unterschiedlichen Unterstützungsangebote und -gesuche gemeinsam mit den Kirchengemeinden zu koordinieren. Damit wollen sie die Arbeit der Freiwilligenargentur der Stadt ergänzen. Zuständig sind Marie-Ann Marshall (Koordinatorin Freiwilligenengagement und Sozialpastoral) und Sophie Bücker (Koordinatorin Freiwilligenengagement Migration). Menschen, die Hilfe anbieten wollen oder benötigen, können sich melden: 

Telefon: 0541 76028852

MailMMarshall@caritas-os.deSBuecker@caritas-os.de

Malteser Osnabrück

Auch die der Malteser Hilfsdienst hat einen Einkaufsdienst eingerichtet und gibt außerdem Tipps gegen den Wohnungskoller.

Telefon: 0541 505220

Mailosnabrueck@malteser.org

Pfarrei St. Johann

Wer in Sutthausen noch Hilfe bei der Kinderbetreuung benötigt, findet diese bei der Pfarrei St. Johann Osnabrück. Rund 20 Jugendliche aus der Messdienergruppe haben sich bereit erklärt, Menschen zu helfen. Auch Einkaufsdienste für ältere Menschen in Sutthausen werden angeboten. Kontakt aufnehmen kann man bei der Gemeindereferentin Andrea Stuckenberg-Egbers per Telefon oder per Mail.

Auch für die Kirchengemeinde St. Pius auf dem Kalkhügel wurde eine E-Mail-Adresse eingerichtet, eine Telefonnummer ist in Arbeit. 

Außerdem hat die Pfarrei St. Johann eine Telefonsprechstunde eingerichtet. Wer jemanden zum Reden braucht oder Sorgen hat, kann täglich zwischen 17.30 Uhr und 19 Uhr anrufen (auch am Wochenende).

Telefon: 0541 350 63 14 

Mail St. Johann: katakombesutthausen@web.de

Mail St. Piuscoronahilfe.st-pius@web.de

Telefonsprechstunde: 0541 350 630

Pfarrei St. Joseph

Die Pfarrei St. Joseph möchte gerne den Menschen in ihrer Nachbarschaft helfen und insbesondere ältere Mitmenschen unterstützen. Wer Hilfe beim Einkauf benötigt, darf sich in einem der Pfarrbüros melden.

Außerdem bietet das Pastoralteam, die PGR und KV allen Gemeindemitgliedern an, sich bei Gesprächsbedarf bei ihnen zu melden. 

Telefon

Pfarrbüro St. Antonius: 0541 60023-23

Pfarrbüro Maria – Hilfe der Christen: 0541 93837-0

Pfarrbüro Hl. Familie: 0541 58482-0

Pfarrbüro St. Joseph: 0541 50051-0

Pfarrbüro St. Ansgar:  0541 5829483

(Hier zur Übersicht aller Kontakte)

Pfarrei Dom St. Petrus

Die Pfarrei Dom St. Petrus hat die Aktion "Einkaufsengel" ins Leben gerufen. Wer zur Risikogruppe gehört oder in Quarantäne ist, kann sich hier Unterstützung für Besorgungen im Supermarkt oder der Apotheke holen. Auch freiwillige Helfer dürfen sich gerne melden. 

Anrufe werden von 9-14 Uhr entgegen genommen. 

Telefon: 0178 8910432

Facebook

Auf Facebook bieten Privatpersonen ihre Hilfe in diversen Gruppen an:

Osnabrücker helfen Osnabrückern

Miteinander-Füreinander in der Coronakrise Osnabrück

Hilfe anbieten und suchen in Stadt und Landkreis Osnabrück

Telegram

Über Telegram formieren sich zurzeit Stadtteilgruppen, in denen sich Helfer zusammenfinden und unter anderem das Aushängen von Flyern organisieren. So bekommen auch Menschen ohne Smartphone von den Hilfsangeboten mit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN