Wie bei "Bares für Rares" Ist das Siegel echt? Sachverständige sind als Experten gefragt

Ulrike Hamm ist nur eine von drei Frauen bundesweit, die Hausrat als öffentlich bestellte Sachverständige begutachtet. Foto: Gert WestdörpUlrike Hamm ist nur eine von drei Frauen bundesweit, die Hausrat als öffentlich bestellte Sachverständige begutachtet. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück/Melle/Bramsche. Es gibt sie für ganz unterschiedliche, teils kuriose Felder: öffentlich bestellte Sachverständige. Wir haben ihnen in der Region Osnabrück über die Schulter geschaut.

Mit der Lupe untersucht Ulrike Hamm das silberne Kännchen – das eingeschlagene Meisterzeichen RH ordnet sie der Werkstatt von Robert Hennell zu, dessen Werkstatt Anfang des 19. Jahrhunderts in London Haushaltsgegenstände für die Upperclass

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN