Landhausbrauerei Borchert in Lünne Zwischen Putzen und Brauen: Wie wird das Osnabrücker Bier gebraut?

Bei der ersten Hopfengabe über dem kochenden Sud: Bastian Klenke (rechts) im Gespräch mit Braumeister Markus Steinkamp. Foto: David EbenerBei der ersten Hopfengabe über dem kochenden Sud: Bastian Klenke (rechts) im Gespräch mit Braumeister Markus Steinkamp. Foto: David Ebener
David Ebener

Lünne/Osnabrück. Die Landhausbrauerei Borchert aus dem emsländischen Lünne braut seit 2019 das Osnabrücker Bier. Wie das Bier hergestellt wird und warum Brauer im Grunde den ganzen Tag putzen, zeigt ein Blick hinter die Kulissen des Familienunternehmens.

Anmerkung der Redaktion: Unser Besuch in der Brauerei hat wenige Tage vor dem Beginn der Corona-Krise stattgefunden.Um fünf Uhr morgens brennt schon Licht in der Landhausbrauerei Borchert. Ewald Borchert, der Gründer des Unternehmens, und B

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN