Theaterwettbewerb in Mülheim Osnabrücker Produktion "IKI Radikalmensch" eingeladen

Ganz schön nervig kann so eine KI als Liebespartner (Julius Janosch Schulte, links) für einen Narzissten wie Peter Vogel (Andreas Möckel) werden. Foto: Jörg LandsbergGanz schön nervig kann so eine KI als Liebespartner (Julius Janosch Schulte, links) für einen Narzissten wie Peter Vogel (Andreas Möckel) werden. Foto: Jörg Landsberg

Osnabrück. Schöne und hochkarätige Anerkennung für die Schauspielarbeit des Osnabrücker Theaters: Kevin Rittbergers Stück "IKI Radikalmensch", das Angang September 2019 beim Osnabrücker Festival "Spieltriebe" uraufgeführt wurde, ist nun zum Wettbewerb der Mülheimer Theatertage eingeladen worden.

Possimus ex et voluptatem maxime. Provident error tempora ut et. Doloremque cum impedit autem minima beatae. Nam quia neque unde inventore et temporibus. Magnam fugiat vel qui ab. Vitae tenetur recusandae non harum. Sunt optio vel iure sapiente earum atque. Blanditiis non placeat commodi esse quia. Tempora enim voluptate fugit iure optio ratione eum. Sit reprehenderit praesentium mollitia voluptatem incidunt voluptatem. Et explicabo est dolorem deserunt non dolorem.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN