Zu Gast bei Piepenbrock in Osnabrück Wie Minister Althusmann sich die Zukunft der niedersächsischen Wirtschaft vorstellt

Gastgeber Olaf Piepenbrock (links) mit Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann. Foto: Gert WestdörpGastgeber Olaf Piepenbrock (links) mit Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück. Im Service-Center der Piepenbrock-Unternehmensgruppe in Osnabrück hatten die Teilnehmer der "politischen Mittagspause" nicht nur einen guten Ausblick auf die Stadt. Der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Bernd Althusmann, gewährte einen Blick in die Zukunft der deutschen und niedersächsischen Wirtschaft, so sie denn international konkurrenzfähig bleiben soll.

Just als sich die Ereignisse infolge des politischen Eklats in Thüringen überschlugen, war der niedersächsische CDU-Wirtschaftsminister Bernd Althusmann zu Gast bei der „politischen Mittagspause“ im Hause Piepenbrock, die seit einigen Jahre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat (9,95 € ab dem 5. Monat) ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN