"Farewell" zum Brexit Wie sich Osnabrücker von den Briten verabschieden

"Bye bye, Großbritannien!" - Osnabrücker verabschiedeten sich auf dem Rathausplatz mit einer Menschenkette. Foto: Jörn Martens"Bye bye, Großbritannien!" - Osnabrücker verabschiedeten sich auf dem Rathausplatz mit einer Menschenkette. Foto: Jörn Martens
Jörn Martens

Osnabrück. Trauer, Resignation und Optimismus: Diese Bandbreite der Gefühle ist spürbar, als sich die Osnabrücker am Freitag an Brexit-Aktionen beteiligen. Während die einen den Tränen nahe sind, skandieren Hoffnungsfrohere „Auf Wiedersehen statt Goodbye“.

Am Morgen des Brexits haben sich auch in der Osnabrücker Innenstadt einige Menschen eingefunden, um ihre Reaktionen zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zu teilen. Unter ihnen: Michael Steinkamp von der Europaunion des La

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN