Muskuloskelettale Chirurgie Olympia-Ärzte arbeiten am Klinikum Osnabrück zusammen

Im Zentrum für muskuloskelettale Chirurgie (von links): Priv.-Doz. Dr. Antonio Ernstberger, Priv.-Doz. Dr. Christian Weinand, Prof. Dr. Martin Engelhardt und Dr. Casper Grim. Foto: Klinikum/skIm Zentrum für muskuloskelettale Chirurgie (von links): Priv.-Doz. Dr. Antonio Ernstberger, Priv.-Doz. Dr. Christian Weinand, Prof. Dr. Martin Engelhardt und Dr. Casper Grim. Foto: Klinikum/sk

Osnabrück. Wem der Rücken weht tut oder wer sich ohne Schmerzen kaum noch bewegen kann, kann auf Hilfe im Klinikum Osnabrück hoffen: Das kommunale Krankenhaus hat sich in der Orthopädie, Sportmedizin und Unfallchirurgie neu aufgestellt.

Das Klinikum auf dem Finkenhügel hat ein neues Zentrum für muskuloskelettale Chirurgie gegründet, in dem die bisher in den Kliniken für Unfall- und Handchirurgie sowie für Orthopädie und Sportmedizin getrennten Fachbereiche zusammengefasst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN