zuletzt aktualisiert vor

Suchaktion mit Hubschrauber 16-jähriges Mädchen vermisst

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Osnabrück. Seit Montagmorgen wird im Stadtteil Haste ein 16-jähriges Mädchen vermisst. Die Osnabrücker Polizei hat eine groß angelegte Suchaktion mit vielen Streifenwagen und einem Hubschrauber gestartet, um die Schülerin zu finden. Die Suche blieb bis in den späten Abend erfolglos.

„Die 16-Jährige wird seit Montagmorgen, 6.30 Uhr, vermisst, als die Eltern sie wecken wollten und sie nicht in ihrem Bett lag“, berichtete Polizeisprecher Jens Jantos auf Anfrage. Die Eltern hätten sich daraufhin sofort an die Polizei gewandt. Das vermisste Mädchen aus dem Stadtteil Haste benötigt dringend ärztliche Hilfe.

Sie ist den weiteren Angaben zufolge 1,70 Meter groß und schlank und trägt braune, schulterlange Haare mit einem Mittelscheitel. Sie ist offenbar nicht der Witterung entsprechend bekleidet, teilte die Polizei weiter mit. Wahrscheinlich trägt sie eine lilafarbene Softshelljacke und eine wollweiße Mütze, jedoch keine Schuhe.

Die Jugendliche könnte ferner eine grasgrüne Umhängetasche mit sich führen und könnte mit einem weißen Fahrrad der Marke Pegasus unterwegs sein. Unter Umständen hält sich die Jugendliche in Waldnähe auf, vermutet die Polizei.

Unmittelbar nach dem Eingang der Suchmeldung setzte die Polizei alle verfügbaren Wagen und Beamte sowie einen Hubschrauber ein, um das Mädchen zu finden. Die Suche dauerte am Abend noch an. Sämtliche Anlaufadressen seien in diesem Zusammenhang überprüft worden, auch dies bislang ohne Ergebnis. Über die Anzahl der eingesetzten Kräfte wollte sich die Polizei gestern nicht näher äußern.

Wer Angaben über den Aufenthaltsort der 16-Jährigen machen kann, sollte sich umgehend bei der Polizei Osnabrück unter der Notfallnummer 110 oder unter 0541/327-2115 melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN