Vorsprung durch Technik? Interdisziplinäres Stück „Autopia“ im Emma-Theater

Das autonome Fahren wird in den Stück „Autopia“ thematisiert, das im emma-theater gespielt wird (Foto von links: Marie Groß, Leon Blum und Corinna Riesz). Foto: Hochschule Osnabrück/Aileen RoggeDas autonome Fahren wird in den Stück „Autopia“ thematisiert, das im emma-theater gespielt wird (Foto von links: Marie Groß, Leon Blum und Corinna Riesz). Foto: Hochschule Osnabrück/Aileen Rogge
Hochschule Osnabrück/Aileen Rogge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN