Nicht jede Silbe ist gleich wichtig Wortfeuerwerk. Haben Sprachen unterschiedliche Geschwindigkeiten?

Von Alexander Bergs (Gastautor)

Alexander Bergs ist Professor am Institut für Institut für Anglistik/Amerikanistik. Foto: Hermann PentermannAlexander Bergs ist Professor am Institut für Institut für Anglistik/Amerikanistik. Foto: Hermann Pentermann
Hermann Pentermann

Osnabrück . Für die meisten von uns klingt Japanisch oder auch Französisch erst einmal ziemlich „schnell“, Deutsch oder Mandarin hingegen eher langsam. Linguisten können dies sogar messen, indem sie zum Beispiel untersuchen, wie viele Silben pro Sekunde ein durchschnittlicher Sprecher produziert.

Für Japanisch sind dies im Schnitt acht Silben pro Sekunde. Spanisch kommt auf ein ähnliches Ergebnis. Deutsch kommt auf rund fünf Silben pro Sekunde. Dabei sollte klar sein, dass diese Messungen sehr schwierig und umstritten sind. Denn: Wa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN