Ab Donnerstag neu im Kino "1917" - Oscar-Kandidat zwingt Zuschauer in die Schützengräben

Regisseur Sam Mendes zwingt die Zuschauer gemeinsam mit Lance Corporal William Schofield (George MacKay) in die Schützengräben des Ersten Weltkriegs. "1917", ab Donnerstag neu im Kino. Foto: Universal Pictures.Regisseur Sam Mendes zwingt die Zuschauer gemeinsam mit Lance Corporal William Schofield (George MacKay) in die Schützengräben des Ersten Weltkriegs. "1917", ab Donnerstag neu im Kino. Foto: Universal Pictures.
Universal Pictures

Osnabrück. In seinem für zehn Oscars nominierten Kriegsdrama „1917“ zwingt Regisseur und Autor Sam Mendes die Zuschauer mit den Mitteln des Überwältigungskinos in und zwischen die Schützengräben des Ersten Weltkriegs. Eine erschütternde, aufwühlende Tour de Force über den Wahnsinn des Krieges.

Auf dem Höhepunkt des Ersten Weltkriegs leiteten die deutschen Truppen Anfang 1917 unter dem Decknamen „Unternehmen Alberich“ ein taktisches Manöver an der Westfront ein, das die geplanten Angriffe der Alliierten vereiteln sollte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN