"Shots" und Punchlines Deutschrap-Pionier Kool Savas sieht im Rosenhof 600 Arme

Alte Schule: Battle-Rapper Kool Savas im Rosenhof. Foto: Philipp HülsmannAlte Schule: Battle-Rapper Kool Savas im Rosenhof. Foto: Philipp Hülsmann
Philipp Hülsmann

Osnabrück. Der König bat zur Audienz: Im mit 600 Zuschauern zu rund zwei Dritteln gefüllten Osnabrücker Rosenhof zollten die Fans dem selbsternannten "King Of Rap" Kool Savas Tribut.

Immer wieder wollte der bärtige, mittelalte Mann mit der Basecap auf der Bühne des Rosenhofs, dass die laut Veranstalter rund 600 Zuschauer „alle Arme hoch“ nehmen. Dass er dann aber nur genau die Hälfte sah, konnte als untrügliches Zeichen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN