Gensi im Interview Wer ist der Mann hinter der Maske des Roncalli-Weißclowns?

Fulgenci Mestres Bertran alias Weißclown Gensi im Café des Artistes auf dem Circusgelände. Foto: David EbenerFulgenci Mestres Bertran alias Weißclown Gensi im Café des Artistes auf dem Circusgelände. Foto: David Ebener
David Ebener

Osnabrück. Der als Gensi bekannte Darsteller Fulgenci Mestres Bertran ist im Circus Roncalli ein echter Publikumsliebling. Während der Rotclown als sein Gegenpart für Spaß und Blödsinn zuständig ist, bringt Gensi als Weißclown Poesie ins Zirkuszelt. Im Interview erzählt er, wie ihm Osnabrück gefällt – und was er macht, wenn er gerade nicht in der Manege steht.

Herr Mestres, wie oft haben Sie Osnabrück mit dem Circus Roncalli schon besucht?Vor diesem Jahr war ich 2015 und 2016 mit dabei, also insgesamt ist das mein dritter Besuch. Osnabrück ist eine wunderschöne Stadt, finde ich. Und das Publikum

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN