Auf und nieder, immer wieder Osnabrücker Aufzug-Firma Osma besteht seit 100 Jahren

Bescheidene Anfänge der Firma „Osnabrücker Maschinen- und Aufzugbau“ im Hinterhof des Titgemeyer-Komplexes in der Seminarstraße. Foto: Osma-FirmenarchivBescheidene Anfänge der Firma „Osnabrücker Maschinen- und Aufzugbau“ im Hinterhof des Titgemeyer-Komplexes in der Seminarstraße. Foto: Osma-Firmenarchiv
n.n.

Osnabrück. Falls Familie Schenk und die Mitarbeiter der 100 Jahre alten Firma Osma-Aufzüge zum Geschäftsjubiläum das Lied „Auf und nieder, immer wieder“ angestimmt haben sollten, dann nur, um die fahrplanmäßige Bewegung ihrer Produkte zu charakterisieren, und nicht die geschäftliche Entwicklung. Denn die kannte seit 1919 nur eine Richtung: aufwärts.

Das Gründungsjahr ist eigentlich nicht dazu angetan, Aufbruchstimmung zu erzeugen: Der Erste Weltkrieg ist verloren, Reparationsforderungen erdrosseln den Staatshaushalt, die Wirtschaft liegt darnieder, die Menschen hungern. Gleichzeitig is

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN