Bürgerstiftung unterstützt Musik- und Kunstschule Spende gibt Osnabrücher Instrumentenkarussell zusätzlichen Schwung

Für die Spende der Bürgerstiftung bedankt sich auch Ikarus, das Maskottchen des Instrumentenkarussells der Musik- und Kunstschule. Von links: Harald Siegers (Förderverein der Musik- und Kunstschule), Ulrike Burghardt (Vorsitzende der Bürgerstiftung), Martin Fenner (Förderverein der Musik- und Kunstschule ), Sigrid Neugebauer-Schettler (Leiterin der Musik- und Kunstschule). Foto: Elvira PartonFür die Spende der Bürgerstiftung bedankt sich auch Ikarus, das Maskottchen des Instrumentenkarussells der Musik- und Kunstschule. Von links: Harald Siegers (Förderverein der Musik- und Kunstschule), Ulrike Burghardt (Vorsitzende der Bürgerstiftung), Martin Fenner (Förderverein der Musik- und Kunstschule ), Sigrid Neugebauer-Schettler (Leiterin der Musik- und Kunstschule). Foto: Elvira Parton
Elvira Parton

Osnabrück. Um junge, begabte Menschen bei ihrer musikalischen Ausbildung zu unterstützen, hat die Musik- und Kunstschule Osnabrück eine Spende in Höhe von 2500 Euro von der Bürgerstiftung erhalten. Diese Summe kam bei einem Konzert zusammen, bei dem auch eine Eigenkomposition eines Schülers von einem Orchester aufgeführt wurde.

"Früh übt sich, wer ein Meister werden will" – das heißt es nicht umsonst, wenn es um das Lernen eines Musikinstrumentes geht. Das beste Alter, um beispielsweise Klavier oder Klarinette zu lernen, erreichen Kinder bereits mit vier Jahren, s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN