Ein Jahr Kontaktstelle Wohnraum Wie Osnabrück Privatleute dazu bringen will, mehr Wohnraum zu schaffen

Rund 1500 sofort bebaubare Flächen gibt es in Osnabrück – doch die Stadt kommt an die Eigentümer nicht heran. Symbolfoto: colourbox.deRund 1500 sofort bebaubare Flächen gibt es in Osnabrück – doch die Stadt kommt an die Eigentümer nicht heran. Symbolfoto: colourbox.de
Maren Winter

Osnabrück. In den Gärten großer Grundstücke liegt in Osnabrück ein gewaltiges Baupotenzial – doch ohne den Willen der Eigentümer tut sich nichts. Um an sie heranzukommen, hat die Stadt vor einem Jahr eine Kontaktstelle eingerichtet, die auch in allen anderen Fragen rund ums Wohnen weiterhilft.

Ihre Arbeit spiegelt die aktuelle Lage auf dem Osnabrücker Wohnungsmarkt deutlich wider: „Wir haben erheblich mehr Anfragen von Suchenden als Anbieter“, sagt Sabine Steinkamp. Sie und ihr Kollege Marvin Schäfer sind seit September 2018 die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN