Der schlimmste Tag des Jahres Wer Silvester mit dem Taxi fahren will, braucht in Osnabrück Glück

Anders als an anderen Tagen im Jahr sind Taxis an Silvester Mangelware. Foto: Jörn MartensAnders als an anderen Tagen im Jahr sind Taxis an Silvester Mangelware. Foto: Jörn Martens
jörn martens

Osnabrück. Wer in der ersten Nacht des neuen Jahres ein Taxi bekommen möchte, muss entweder ein Glückspilz sein oder einen guten Draht zu einem Taxiunternehmer haben. Aufgrund von Unzuverlässigkeiten in den vergangenen Jahren ist es in Osnabrück so gut wie unmöglich ein Taxi nach Mitternacht zu bestellen oder vorzubestellen. Im Landkreis sieht das anders aus.

Vorbestellungen gibt es nur in Ausnahmefällen bei Citycar und Minicar, sagt Inhaber Juri Müller. Die Krankenschwester, die zur Arbeit muss, kann ein Taxi vorbestellen. Ansonsten gilt das Prinzip „Auf gut Glück“. Juri Müller schätzt, dass fü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN