Kultkneipe, Kegelkeller und Hotel Diese Geschäfte haben 2019 die Osnabrücker Innenstadt verlassen

Eine Auswahl einiger Geschäfte, von denen sich die Osnabrücker im Jahr 2019 verabschieden mussten. Fotos: Berghahn/ Graf/ Ebener/ Martens /Gründel/ Lang/ Montur / Collage Matthias MichelEine Auswahl einiger Geschäfte, von denen sich die Osnabrücker im Jahr 2019 verabschieden mussten. Fotos: Berghahn/ Graf/ Ebener/ Martens /Gründel/ Lang/ Montur / Collage Matthias Michel

Osnabrück. Einige von ihnen hatten eine mehr als hundert Jahre alte Geschichte, andere genossen Kultstatus. Eine Auswahl einiger Geschäfte, von denen sich die Osnabrücker im Jahr 2019 verabschieden mussten.

1. Leder Rabe an der Großen StraßeLeder Rabe war seit 1948 in der Osnabrücker Innenstadt ansässig, musste im November 2018 jedoch einen Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit stellen. Der Inhaber machte damals gegenüb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN