Das Problem der Sprachförderung Wie die Stadt mit dem hohen Migrantenanteil an Osnabrücker Kitas umgeht

Für die Kinder der evangelischen Kita St. Michaelis in Eversburg spielt die Herkunft keine große Rolle. Die gemeinsame Sprache ist Deutsch. Sina und Mohammed zum Beispiel haben deutsch-libanesische Eltern. Foto: Gert WestdörpFür die Kinder der evangelischen Kita St. Michaelis in Eversburg spielt die Herkunft keine große Rolle. Die gemeinsame Sprache ist Deutsch. Sina und Mohammed zum Beispiel haben deutsch-libanesische Eltern. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN