Osnabrück als Wissenschaftsstandort Neues Rechenzentrum der Universität Osnabrück eröffnet

Einweihung des neuen Rechenzentrums der Universität Osnabrück mit (von links) Wissenschaftsminister Björn Thümler, Universitätspräsidentin Susanne Menzel-Riedl, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Cristina von Pozniak-Bierschenk, Anette Meyer zu Strohen und Klaus Günther-Trautner. Foto: Universität Osnabrück/Elena ScholzEinweihung des neuen Rechenzentrums der Universität Osnabrück mit (von links) Wissenschaftsminister Björn Thümler, Universitätspräsidentin Susanne Menzel-Riedl, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Cristina von Pozniak-Bierschenk, Anette Meyer zu Strohen und Klaus Günther-Trautner. Foto: Universität Osnabrück/Elena Scholz

Osnabrück. Das neue Rechenzentrum am Osnabrücker Campus Westerberg ist jetzt nach ungefähr zweijähriger Bauzeit eröffnet worden. Knapp 25 Millionen Euro wurden in den Bau investiert – damit zählt es zu den größten Landesbauvorhaben in der Region Osnabrück.

Quia dolorem velit et id nam deleniti inventore consequatur. In quis est quas quis qui praesentium a. Assumenda perspiciatis et facilis id qui qui. Maiores doloribus ut voluptates maxime. Enim placeat veniam non optio non aut rerum. Et aut aut similique culpa sunt sed. Rerum architecto ullam doloremque aut tempore rerum quia. Officia non ratione facilis eos soluta sapiente. Accusantium autem possimus tempore atque magnam inventore. Non pariatur qui earum.

Voluptatum officia suscipit eos. Fugiat provident dolore expedita ut accusamus. Reprehenderit autem ut reiciendis voluptatem voluptatum nemo.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN