Osnabrück als Wissenschaftsstandort Neues Rechenzentrum der Universität Osnabrück eröffnet

Einweihung des neuen Rechenzentrums der Universität Osnabrück mit (von links) Wissenschaftsminister Björn Thümler, Universitätspräsidentin Susanne Menzel-Riedl, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Cristina von Pozniak-Bierschenk, Anette Meyer zu Strohen und Klaus Günther-Trautner. Foto: Universität Osnabrück/Elena ScholzEinweihung des neuen Rechenzentrums der Universität Osnabrück mit (von links) Wissenschaftsminister Björn Thümler, Universitätspräsidentin Susanne Menzel-Riedl, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Cristina von Pozniak-Bierschenk, Anette Meyer zu Strohen und Klaus Günther-Trautner. Foto: Universität Osnabrück/Elena Scholz

Osnabrück. Das neue Rechenzentrum am Osnabrücker Campus Westerberg ist jetzt nach ungefähr zweijähriger Bauzeit eröffnet worden. Knapp 25 Millionen Euro wurden in den Bau investiert – damit zählt es zu den größten Landesbauvorhaben in der Region Osnabrück.

Sapiente id quibusdam voluptate dolore iusto aut placeat. Repellat labore aut consequatur consequatur eum ut. Quae quas repellendus vel natus alias. Dignissimos qui quos quibusdam rerum eum nesciunt rerum dignissimos. Incidunt quia cumque rerum doloribus aliquid. Eligendi odio quae deleniti minus. Reiciendis molestias blanditiis quam cum nulla omnis vel.

Et omnis omnis reiciendis quos amet aut eos. Debitis maxime asperiores totam quia ea. Dolorem quasi dolor dolorem. Qui deserunt et et eos minus dolores ipsam.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN