Alles so schön bunt hier "Eine Nacht in Venedig": Die Bilder zur Premiere

Wer ist nun die Richtige? Herzog Guido von Urbino (Daniel Wagner) ist hinter Barbara, der Frau von Senator Delacqua her. Hier umgarnt er aber Annina (Susann Vent-Wunderlich, rechts) und Ciboletta (Erika Simons). Foto: Jörg Landsberg)Wer ist nun die Richtige? Herzog Guido von Urbino (Daniel Wagner) ist hinter Barbara, der Frau von Senator Delacqua her. Hier umgarnt er aber Annina (Susann Vent-Wunderlich, rechts) und Ciboletta (Erika Simons). Foto: Jörg Landsberg)

Osnabrück. Die Operette ist ein fester Bestandteil der Theaterspielpläne; Osnabrück macht da keine Ausnahme. Dort hat man sich in diesem Jahr für "Eine Nacht in Venedig" von Johann Strauß entschieden.

Bunt ging es zu auf der Bühne des Theaters Osnabrück. Kostümbildnerin Erika Landertinger bedient sich für "Eine Nacht in Venedig" beim Rokoko, Regisseur Marcel Keller hat sich selbst als Bühnenbild ein glänzendes Venedig auf die Bühne gebaut. Hier kommen die Bilder zur Premiere.

Die Operette spielt, wie der Titel sagt, in Venedig. Doch fürs Essen sorgt ein Mann aus Neapel: Der Koch Pappacoda, ein wahrer Makkaronizauberer, dargestellt von Jan Friedrich Eggers.

Foto: Jörg Landsberg

Aber auch Annina (Susann Vent-Wunderlich) sorgt fürs leibliche Wohl: Sie hat Frutti di Mare, Wolfsbarsch und anderer Leckereien aus dem Meer im Angebot.

Foto: Jörg Landsberg

Der Herzog Guido von Urbino ist auch auf einen Fang aus: Er will Barbara, die Frau des Senators Delacqua erjagen. Eine wichtige Hilfe dabei soll ihm sein Leibbarbier Caramello (Mark Hamman) sein. Ein Figaro als Faktotum, der alle Probleme löst? Das hat Tradition auf der Musiktheaterbühne.

Foto: Jörg Landsberg

In diesem Fall ist der Barbier (Mark Hamman) auch der Geliebte von Annina, der Fischerstochter (Susann Vent-Wunderlich). Was die Loyalität seinem Herren gegenüber auf eine harte Probe stellt, wie sich im Verlauf der "Nacht in Venedig" zeigt. 

Foto: Jörg Landsberg

Senator Delacqua (Silvio Heil) ahnt, dass der Herzog unter dem Deckmantel des Karnevals ihm Hörner aufsetzen will. Deshalb muss - unter anderem - seine Zofe Ciboletta (Erika Simons) so tun, als sei sie Barbara Delacqua. 

Foto: Jörg Landsberg

Caramello (Mark Hamman, 2. von links) liebt Annina (Susann Vent-Wunderlich, links), und Pappacoda (Jan Friedrich Eggers) liebt Ciboletta (Erika Simons). Doch die beiden Männer wittern Ungemach und sind ziemlich eifersüchtig, weil beide Damen zum Fest beim Herzog wollen.

Foto: Jörg Landsberg

Und dann ist da noch der Neffe von Delacqua, Enrico Piselli (Tomas Vaitkus, links). Während alle Männer Angst vor dem Herzog haben, pflegt der Neffe eine handfeste Affäre mit der Frau seines Onkels.

Foto: Jörg Landsberg

Erkannt? Genau: Umgeben von den Damen der venezianischen Gesellschaft darf sich der Herzog (Daniel Wagner) wie der Hahn im Korb fühlen.

Foto: Jörg Landsberg

Und dann geht es doch ziemlich ausgelassen zu - sogar vor dem roten Vorhang.

Foto: Jörg Landsberg

Das waren die Bilder zur Premiere der Operette "Eine Nacht in Venedig". Die ausführliche Besprechung der Premiere lesen Sie am Sonntag ab 16 Uhr auf www.noz.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN