Am 29. November 2019 Warum Osnabrück am "Black Friday" die Ladenöffnungszeiten verlängert

Ob "Black Days" oder "Black Friday" – der Tag gehört auch in Osnabrück zu den umsatzstärksten des Jahres. Foto: Gert WestdörpOb "Black Days" oder "Black Friday" – der Tag gehört auch in Osnabrück zu den umsatzstärksten des Jahres. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück. Der "Black Friday" findet in diesem Jahr am 29. November statt. Auch der Osnabrücker Handel will vom erwarteten Ansturm der Käufer profitieren. Die Stadt verlängert dafür die Öffnungszeiten der Geschäfte.

Ursprünglich aus den USA stammend hat sich der "Black Friday" (zu Deutsch: Schwarzer Freitag) seit einigen Jahren auch in Deutschland als umsatzstarker Start in die Einkaufssaison vor Weihnachten etabliert. Mit dem spektakulären Börsencrash

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN