Diskussion um elektrische Glimmstängel Sind E-Zigaretten in Osnabrücker Gaststätten erlaubt?

E-Zigaretten Dampf verunreinigt die Raumluft nicht so stark wie der Rauch von Tabakzigaretten. Dennoch ist er alles andere als emissionsfrei. Foto: dpaE-Zigaretten Dampf verunreinigt die Raumluft nicht so stark wie der Rauch von Tabakzigaretten. Dennoch ist er alles andere als emissionsfrei. Foto: dpa
Pixabay

Osnabrück. Inzwischen belegen zahlreiche Studien die Gesundheitsgefährdung durch E-Zigaretten. Für das Dampfen gilt das niedersächsische Nichtraucherschutzgesetz jedoch bislang nicht. Osnabrücker Gaststätten müssen selbst entscheiden, ob sie E-Zigaretten im Innenbereich gestatten. Wie gefährlich ist Passiv-Dampf?

Nachdem kürzlich eine US-Studie herausfand, dass der Konsum von E-Zigaretten die Herzgesundheit gefährden kann, nimmt die Diskussion um die elektrischen Glimmstängel wieder zu. Bislang wird dabei jedoch kaum über die Folgen des Passiv-

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN