225.285 Euro Gehalt Versehentlich zu viel bekommen: Osnabrücker Reinigungskraft muss Geldstrafe zahlen

Die Verhandlung am Donnerstag endete bereits nach wenigen Minuten, hatte im Vorfeld aber für viel Aufsehen gesorgt (hier im Bild: Kristina Straube, die Rechtsanwältin der Angeklagten, die vor Gericht fehlte). Foto: Michael GründelDie Verhandlung am Donnerstag endete bereits nach wenigen Minuten, hatte im Vorfeld aber für viel Aufsehen gesorgt (hier im Bild: Kristina Straube, die Rechtsanwältin der Angeklagten, die vor Gericht fehlte). Foto: Michael Gründel
Michael Gründel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN