"Das ist so erbärmlich" Leben auf dem Campingplatz: Chronisch kranke Frau aus Osnabrück findet keine Wohnung

Katharina S. ist wegen Fibromyalgie arbeitsunfähig und musste ihre Wohnung in der Osnabrücker Innenstadt verlassen. Da sie keine barrierefreie Wohnung findet, lebt sie illegal auf einem Campingplatz. Foto: Michael GründelKatharina S. ist wegen Fibromyalgie arbeitsunfähig und musste ihre Wohnung in der Osnabrücker Innenstadt verlassen. Da sie keine barrierefreie Wohnung findet, lebt sie illegal auf einem Campingplatz. Foto: Michael Gründel
Michael Gründel

Osnabrück. Wegen einer chronischen Krankheit musste Katharina S. ihre Wohnung im vierten Stock eines Hauses in der Osnabrücker Innenstadt kündigen. Da sie keine barrierefreie Wohnung findet, lebt sie zur Zeit illegal auf einem Campingplatz.

Es ist kalt. Auf dem Campingplatz wurde das Wasser abgedreht, damit es nicht gefriert und die Rohre platzen. Ein Mann ein paar Parzellen weiter bringt Katharina S. regelmäßig einen Kanister voll Trinkwasser in den Wohnwagen. Im Gegenzug koc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN