Wettstreit der Weltanschauungen Szenische Lesung nach Thomas Manns „Zauberberg“ im Lortzinghaus

Figuren aus Thomas Manns "Zauberberg" im Osnabrücker Lortzinghaus: (von links) Ludovico Settembrini (Bodo Dannhöfer), Leo Naphta (Alexander Trettin), Hans Castorp (Evangelos Tzavaras) und Hofrat Behrens (Robert Brand). Foto: Thomas OsterfeldFiguren aus Thomas Manns "Zauberberg" im Osnabrücker Lortzinghaus: (von links) Ludovico Settembrini (Bodo Dannhöfer), Leo Naphta (Alexander Trettin), Hans Castorp (Evangelos Tzavaras) und Hofrat Behrens (Robert Brand). Foto: Thomas Osterfeld

Osnabrück. Unterschiedliche Positionen im Lortzinghaus der Osnabrücker Freimaurerloge Zum Goldenen Rade: Nach Motiven von Thomas Manns Roman "Der Zauberberg" wurde dort eine "psychodramatische Lesung" aufgeführt - mit erstaunlich aktuellen Bezügen.

Am Ende fällt ein Schuss. Zuvor sind es aber viele Worte, mit denen Ludovico Settembrini und Leo Naphta einen metaphysischen Kampf ausfechten, bei dem zwei ganz unterschiedliche Weltanschauungen aufeinanderprallen. Der eine vertritt dabei d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN