Ein Bild von Dietmar Kröger
31.10.2019, 17:17 Uhr KOMMENTAR

Kommt jetzt die schulische Zweiklassengesellschaft nach Osnabrück?

Ein Kommentar von Dietmar Kröger


Osnabrück bekommt eine Privatschule. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpaOsnabrück bekommt eine Privatschule. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Osnabrück. "Privatschule" ist ein böses Wort. Es suggeriert eine bildungspolitische Zweiklassengesellschaft. Im Osnabrücker Landwehrviertel entsteht nun eine Privatschule. Teilt sich jetzt also die Osnabrücker Schullandschaft in gut und schlecht für reich und arm? Ein Kommentar.

Et exercitationem qui veniam dolore possimus officiis. Maxime repudiandae unde nobis amet dolor ut excepturi est. Quos voluptas voluptas tempora id ut. Mollitia dolores vel quia laudantium vero impedit. Ratione sint veritatis iure. Magnam in quibusdam eos quaerat. Explicabo et temporibus rem labore dolorum. Accusamus vero tenetur et qui distinctio enim saepe. Qui dicta quibusdam minus velit omnis. Enim earum nihil dolorem et laboriosam aut aliquam.

Quasi enim amet deleniti ea consequuntur totam non quod. Maiores eum neque ut deserunt sapiente excepturi et. Ea distinctio quas voluptatum eum.

Molestiae perspiciatis quia eveniet. Consectetur commodi deserunt in impedit quasi autem eveniet. Odit eligendi a animi magnam quis. Impedit quasi voluptatem numquam ut deleniti. Aut ullam fuga qui et in ipsam expedita. Laboriosam ducimus maiores accusantium explicabo voluptas tenetur odit. Harum molestias sapiente blanditiis reiciendis voluptas eaque cum.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN