Besucherin: "Das geht gar nicht" Zoo Osnabrück hängt Halloween-Schild nach Diskriminierungsvorwurf ab

Ein Spaß des Hallowee-Festivals des Osnabrücker Zoos kam bei einer Besucherin überhaupt nicht an. Foto: David EbenerEin Spaß des Hallowee-Festivals des Osnabrücker Zoos kam bei einer Besucherin überhaupt nicht an. Foto: David Ebener

Osnabrück. Noch bis zum 2. November läuft das Halloween-Festival im Osnabrücker Zoo. Mit einem Plakat eckte der Tierpark nun bei einer Besucherin an. Der Zoo reagierte mittlerweile auf ihre harsche Kritik und hängte das Transparent ab.

Stein des Anstoßes war eine bedruckte Plane im Horror-Labyrinth, das eine Art Gefängnis darstellen soll. Dort stand unter anderem auf einem Plakat: "Irrenanstalt". Mit Belästigungen müsse gerechnet werden. "Grenze massiv überschritten"

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN