"Zauberwürfel"-Baustelle Was ein Taucher am Osnabrücker Neumarkt macht – und was er Erstaunliches findet

Der Taucher am Neumarkt im Einsatz. Foto: Jörg SandersDer Taucher am Neumarkt im Einsatz. Foto: Jörg Sanders

Osnabrück. Die Baugrube am Osnabrücker Neumarkt, wo der "Zauberwürfel" entsteht, ist derzeit mit Wasser gefüllt. Am Mittwochnachmittag erkundete ein Taucher die Grube – und fand etwas, das dort eigentlich gar nicht sein sollte.

Im "Blindflug" ging Taucher Michael am Nachmittag in das etwa sechs Grad kalte Wasser. Zehn Meter ist das Wasser in der Baugrube tief – zu sehen war für den Taucher da unten nichts mehr, berichtete er. Seine Kollegen im Trockenen wiese

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN