Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Osnabrück Abijahrgang 2019 überreicht Spende an Ambulanten Kinderhospizdienst

Spendenübergabe in der Schulbibliothek (von links): Barbara Schrader vom ambulanten Kinderhospiz, Oberstufenkoordinator Sebastian Lücking, die Abiturienten Moritz Bley und Florian Altemöller, Schulleiterin Uta Wielage und der Deutsch- und Sportlehrer Leif Bongalski. Foto: EMA-Gymnasium/Lisa SieverdingSpendenübergabe in der Schulbibliothek (von links): Barbara Schrader vom ambulanten Kinderhospiz, Oberstufenkoordinator Sebastian Lücking, die Abiturienten Moritz Bley und Florian Altemöller, Schulleiterin Uta Wielage und der Deutsch- und Sportlehrer Leif Bongalski. Foto: EMA-Gymnasium/Lisa Sieverding

Osnabrück. Das Abitur ist ein Anlass, der bleibende Spuren hinterlässt – vor allem im Leben der Schüler, die ihren Abschluss erreicht haben, und ihrer Familien. Das Abi 2019 am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Osnabrück hat darüber hinaus aber auch positive Auswirkungen für den Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück.

Insgesamt 652,71 Euro erhielt die ehrenamtliche Kinderhospizdienst-Mitarbeiterin Bärbel Schrader nun von den Abiturienten Moritz Bley und Florian Altemöller, die die Spende stellvertretend für den Abijahrgang 2019 überreichten. Das Geld ist

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN