zuletzt aktualisiert vor

"Unser Standort gewinnt dadurch" Osnabrücker Expertise für europäische Cloud

Symbolfoto: Colourbox.deSymbolfoto: Colourbox.de

Osnabrück. Ein Kühlschrank, der selbst bestellt, ein digitaler Pförtner, der entscheidet, ob der Postbote reinkommen darf oder nicht - intelligente Lösungen für das eigene Zuhause sind auf dem Vormarsch. Doch wo bleiben die Daten? Mit dem Projekt Gaia-X will die Bundesregierung eine europäische Cloudlösung anschieben. Mit dabei ist auch Know-how aus Osnabrück.

Oliver Thomas, Leiter der Forschungsgruppe "Smart Enterprise Engineering" des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Osnabrück, ist stolz. "Für Osnabrück ist das ein außergewöhnliches Projekt. Unser Standort gewin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN