Einst der Schrecken aller Autofahrer Anfangs traten Tüv-Prüfer auch in Osnabrück auf wie Beamte

Das Tüv-Hochhaus an der Mindener Straße stand nur 30 Jahre. Im Juli 2000 verschwand der 28 Meter hohe Turm, hier kurz vor Beginn des Abrisses. Er galt als energiewirtschaftlich sanierungsunfähig und war zudem asbestbelastet. Das Bauschild kündigt bereits die Nachfolgenutzung durch Lidl an. Foto: Joachim BehrensDas Tüv-Hochhaus an der Mindener Straße stand nur 30 Jahre. Im Juli 2000 verschwand der 28 Meter hohe Turm, hier kurz vor Beginn des Abrisses. Er galt als energiewirtschaftlich sanierungsunfähig und war zudem asbestbelastet. Das Bauschild kündigt bereits die Nachfolgenutzung durch Lidl an. Foto: Joachim Behrens
Joachim Behrens

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN