Der Malgartener Klavierherbst Durch Claras Brille

Ragna Schirmer spielt beim Klavierherbst in Kloster Malgarten ein Konzert "durch Claras Brille". Foto: Swaantje HehmannRagna Schirmer spielt beim Klavierherbst in Kloster Malgarten ein Konzert "durch Claras Brille". Foto: Swaantje Hehmann
Swaantje Hehmann

Bramsche-Malgarten. Zwei dem Vernehmen nach hervorragende Nachwuchstalente waren beim Malgartener Klavierherbst zu hören, Raúl da Costa und Kotaro Fukuma, und dann natürlich die Stars, Ragna Schirmer und Alexander Lonquich.

„Clara in England“ nennt Ragna Schirmer ihr Programm, doch abgesehen von der Zugabe spielt sie kein einziges Stück von Clara Schumann. „Ihre Hauptkunst war das Interpretieren der Werke anderer“, sagt die Pianistin. Stattdessen wiederholt si

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN