zuletzt aktualisiert vor

Rotzfrech wie die Angefahrenen Schulkinder Ingolf Lück und Thomas Reis eröffneten das Kabarett Festival

Thomas Reis glaubt: "Das Deutsche Reicht“. So heißt sein aktuelles Programm, das er in der Lagerhalle präsentierte. Foto: David EbenerThomas Reis glaubt: "Das Deutsche Reicht“. So heißt sein aktuelles Programm, das er in der Lagerhalle präsentierte. Foto: David Ebener
David Ebener

Osnabrück. Schwarzhumorig der eine, lustig aus seinem Leben fabulierend der andere: Zur Eröffnung des Kabarett Festivals traten am Wochenende zwei Komödianten auf die Bühne der Lagerhalle, die sich selbst und das Weltgeschehen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachteten.

Ein Kabarettist, dessen Sarkasmus vor nichts und niemandem halt macht, und ein lustiger Komiker, der Anekdoten aus seinem Leben erzählt oder aufs Fernsehen schimpft: Zwei Vertreter des Genres eröffneten in der Lagerhalle das diesjährige Kab

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN